Tunis ist mit etwa 2. 400 000 Einwohnern die Hauptstadt von Tunesien und des gleichnamigen Gouvernorats. Die Stadt liegt im Nordosten des Landes am Golf von Tunis und ist ca. zehn Kilometer vom Mittelmeer entfernt.

Tunis wird auch gerne als „Paris Nordafrikas“ bezeichnet. Und das nicht ohne Grund. Die schöne Stadt ist traditionsbewusst und elegant zugleich und hält in puncto Aktivität, Tempo und Hektik mit Großstädten Europas mit. Der überwölbte Baustil vieler Gassen in der Altstadt, die traditionell historische Dekoration der Häuser und die orientalischen Klänge in den Straßen, zeigen wie exotisch die facettenreiche Hauptstadt ist.

Wer nach Tunis reist, sollte auf jeden Fall in die Medina (Altstadt von Tunis) gehen. Die bestens erhaltene Altstadt gehört seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Gönnen Sie sich einen Spaziergang durch die alten, stilvollen Gassen Medinas mit zahlreichen Läden, Unterhaltungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie den Anblick historisch traditioneller Bauwerke und die orientalische Atmosphäre.

Die Souks (Märkte) in Medina wirken zunächst, aufgrund vielzähliger Straßen, Gassen und Gässchen, verwirrend.
Doch Sie können sich unbesorgt durch den Markt treiben lassen, da Sie Hinweisschilder zur „Mosquée“ oder „Jamâa ez-Zitouna“ (Ez-Zitouna-Moschee) zurückführen und Ihnen somit Orientierung geben. Flanieren Sie durch die besonders klar beleuchtete Altstadt und erleben Sie die verschiedenen Düfte der zahlreichen Läden in lebhafter Atmosphäre.

Die verschiedenen Souks bieten Ihnen eine große Auswahl an vielfältigen Waren. Im Souk el-Attarine gibt es Parfüm, Kräuter und Gewürze. Der Souk et-Truk bietet Ihnen mehrere Teppichgeschäfte und einen herrlichen Ausblick von den Dachterrassen über die Souks und auf die Ez-Zitouna-Moschee. Auf dem Souk ech-Chechia finden Sie die antike Kunst der Filzkappenherstellung, die einst in der ganzen arabischen Welt populär war. Wenn Sie durch den Souk el-Berka schlendern, funkelt Ihnen glänzender Goldschmuck aus den Schaufenstern entgegen. Bei einem Altstadtbummel kann Ihnen weder Regen noch die pralle Sonne einen Strich durch die Rechnung machen, da alle Gassen überdacht sind.

Neben der Medina gibt es in Tunis auch die sehenswerte Neustadt Ville Nouvelle, die von den Franzosen während ihrer Besatzungszeit gegründet wurde. Moderne Bürogebäude und elegante Hochhäuser sowie große Shoppingmeilen und Avenuen mit zahlreichen Restaurants, Cafés und Geschäften kennzeichnen das Neustadtviertel. Machen Sie einen Spaziergang in einen der großflächigen Parks und schauen Sie sich historische Sehenswürdigkeiten an. Direkt neben der Ville Nouvelle liegt die etwa 50 km² breite Lagune Lac de Tunis, die die Hauptstadt Tunesiens vom Mittelmeer trennt.

 

Vororte von Tunis

La Marsa

La Marsa ist ein eleganter Vorort mit ca. 77.900 Einwohnern und liegt nordöstlich der Hauptstadt Tunesiens. Aufgrund der guten Lage am Golf von Tunis und des angenehmen Klimas, leben in La Marsa zum größten Teil wohlhabende Menschen. Der luxuriöse Vorort, der sich zwischen den Felsen von Sidi Bou Said und den Bergen vom Cap Gammarth befindet, zählt zudem zu den schönsten und beliebtesten Badeorten des Landes.

Gammarth

Neben La Marsa wird auch der schöne Ort Gammarth gerne von Torristen besucht. Hier befinden sich einige der besten Luxushotels in Tunesien. Besonders beeindruckend ist das weite Panorama über den gesamten Golf von Tunis, das man vom französischen Soldatenfriedhof aus genießen kann.

Ez Zahra

Ez Zahra ist ebenfalls ein Küstenvorort sechs Kilometer südlich von Tunis. Der wunderschöne 6000-Einwohnerort ist besonders für seine tollen Theaterfestivals bekannt, die jedes Jahr im Sommer stattfinden. Zudem gehört der Basketballverein Sport Ezzahra zu den erfolgreichsten Basketballteams Tunesiens.

 

Klima Tunis

Als größte Stadt Tunesiens liegt Tunis mit ihrem subtropischem Klima unweit des Mittelmeeres. Besonders warm und trocken wird es in Tunis zwischen Juni und August mit Höchsttemperaturen von bis zu 32 Grad und Wassertemperaturen von in der Spitze 25 Grad. Solche Werte laden die Besucher zum entspannten Verweilen am Strand ein. Hierfür ist übrigens auch der September mit seinen bis zu 29 Grad geeignet.

Bei 25 Grad im Oktober und 20 Grad im November herrschen in Tunis immer noch tolle Bedingungen vor, um etwa der Medina von Tunis, der Cathedral of St. Vincent de Paul oder der Zitouna Moschee einen Besuch abzustatten. Die Monate Dezember bis Februar werden mit bis zu 13 Regentagen etwas feuchter, wobei jedoch nach wie vor Spitzentemperaturen von bis zu 16 Grad vorherrschen. Diese steigen in den Monaten März bis Mai in Tunis um jeweils durchschnittlich 2 bis 3 Grad.

 

Aktuelles Wetter tunis

Teils Wolkig
Dienstag 09/2620%
Höchsttemperatur 31° / Niedrigste Temperatur 19°
Teils Wolkig
Teilweise bedeckt. Tiefsttemperatur 19C.
Heiter
Morgen 09/2720%
Höchsttemperatur 24° / Niedrigste Temperatur 19°
Heiter
Meistens klar. Höchsttemperatur 24C. Wind aus NNW mit 10 bis 15 km/h.
Heiter
Donnerstag 09/2820%
Höchsttemperatur 25° / Niedrigste Temperatur 18°
Heiter
Meistens klar. Höchsttemperatur 25C. Wind aus N mit 15 bis 30 km/h.
Teils Wolkig
Freitag 09/290%
Höchsttemperatur 26° / Niedrigste Temperatur 19°
Teils Wolkig
Teilweise bedeckt. Höchsttemperatur 25C. Wind aus N mit 15 bis 30 km/h.
Heiter
Samstag 09/3020%
Höchsttemperatur 25° / Niedrigste Temperatur 18°
Heiter
Meistens klar. Höchsttemperatur 25C. Wind aus NNW mit 15 bis 30 km/h.
Heiter
Sonntag 10/010%
Höchsttemperatur 26° / Niedrigste Temperatur 17°
Heiter
Meistens klar. Höchsttemperatur 25C. Wind aus NNO mit 15 bis 25 km/h.
Teils Wolkig
Montag 10/0210%
Höchsttemperatur 27° / Niedrigste Temperatur 18°
Teils Wolkig
Teilweise bedeckt. Höchsttemperatur 27C. Wind aus SO mit 10 bis 15 km/h.
Freunde teilen